Menü
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
1 von 2
Zuletzt angesehen

Tecalor KWL Anlagen mit effizienten Swirl® Markenfiltern ausstatten

Ein regelmäßiger Filterwechsel sichert den reibungslosen Betrieb der Tecalor Lüftungsanlage. Dafür müssen Sie nicht unbedingt die Originalprodukte des Herstellers verwenden, sondern können alternativ auch zu Filterkassetten oder Filtermatten von Swirl® greifen.

Dies sind die Vorzüge der Swirl® Filter für Tecalor Lüftungssysteme

Filtermatten und Filterkassetten der Marke Swirl® bestehen aus effizient wirkenden Filtervliesen, die der EU-Norm EN 779:2012 entsprechend. Das bedeutet, dass die einzelnen Materialien strenge technische Tests bestanden haben und offiziell als leistungsfähig gelten. Das Vliesmaterial Micronet® für preisgünstige Filtermatten der Sorte G4 verfügen über unterschiedlich dichte Ebenen mit verschiedenen Porengrößen. Dieser strukturelle Aufbau dient dazu, besonders viele Staubpartikel zu speichern, ohne dass der Luftwiderstand für die Tecalor Lüftungsanlage signifikant steigt. So lässt sich das Gerät stromsparend betreiben und die Technik erhält einen effektiven Schutz vor Verschmutzung.

Die Materialsorte Microtex® von Swirl® gibt es sowohl in der Basic- als auch in der Plus-Ausführung. Die Basic-Variante findet in G4-Filterkassetten Verwendung, die mit ihren feinsten Endlosfasern einen energieeffizienten Schutz für die Raumluft und den KWL-Lüfter bieten. Die Verstopfungsneigung fällt dabei gering aus, auch der Luftwiderstand bleibt langanhaltend niedrig. Mircotex® Plus nennt sich das für F7-Filter verwendete Material, das mit einer Premium-Filtrationsleistung aufwartet. F7-Filter schützen Allergiker vor in den Wohnraum eindringenden Pollen, sie halten aber auch Pilzsporen und andere Feinstaubpartikel fern, die in den feinen Endlosfeinstfasern sicher hängen bleiben.

Alle Swirl® - kompatiblen Tecalor Lüftungsanlagen auf einem Blick

Filter für Lüftungsanlagen von Tecalor müssen passgenau gearbeitet sein, Swirl® hält für die folgenden Geräte hochwertige Filtermatten und Filterkassetten bereit:
- THZ 303 / 403
- TVZ 170 plus / TVZ 170
- TVZ 107 E plus
- TVZ 170/270
- TVZ 370 plus

Filterkassetten von Swirl® sind praktisch in der Handhabung

Filterkassetten, ob in der G4- oder F7-Variante, bieten bezüglich der Handhabung einige Vorteile. Sie sind – je nach Bauart ihrer Anlage, mit einem Entnahmeband ausgestattet, das eine zügige Demontage erlaubt. Alle Filterkassetten besitzen einen Strömungspfeil für den zielgerichteten Einbau der Ersatzfilter. Außerdem liefert Swirl® stets einen Müllbeutel zum Filter mit, damit die Kassette nach dem Wechsel sauber und schnell entsorgt werden kann. Doch auch das Innenleben der Filterkassetten ist einen genaueren Blick wert: Die spezielle Faltentechnik des Vlieses bewirkt, dass achtmal mehr Material untergebracht werden kann als in einer Filtermatte. Das steigert die Effizienz bei hoher Luftdurchlässigkeit, sodass die Tecalor KWL-Anlage dauerhaft stromsparend arbeitet.

Tecalor Lüftungsanlagen benötigen regelmäßig neue Filter, Swirl® stellt passende Qualitätsprodukte der Filterklassen G4 und F7 her.