Menü
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehen

Pichler und Swirl® für effiziente Wohnraumlüftung

Lüftungsanlagen der Firma Pichler benötigen einen regelmäßigen Filterwechsel, um auf Dauer effizient und fehlerfrei arbeiten zu können. Als Alternative zu den originalen Herstellerprodukten bieten sich Filter der Marke Swirl® an.

Filterkassetten und Filtermatten für Pichler Lüftungsanlagen

Zur Auswahl stehen hochwertige Filterkassetten und Filtermatten aus Microtex® bzw. Micronet®, welche die europäische Filternorm EN 779:2012 erfüllen und darüber hinaus weitere Vorteile mit sich bringen. Die Marke Swirl®, ist seit 25 Jahren auf dem Gebiet der Luftfiltration tätig. Das für den Feinstaubfilter F7 verwendete Material Microtex® Plus besteht aus mikroskopisch feinen Endlosfeinstfasern, die eine besonders hohe Anzahl von Filterporen bilden. Es kann auf diese Weise mehr Staub aufnehmen als die meisten Mitbewerberprodukte, neigt nicht zur Verstopfung und lässt den Luftstrom nahezu ungehindert passieren: Das spart dem Nutzer Stromkosten.

Filtermatten der Klasse G4 hingegen sind aus dem Material Micronet® gefertigt, hierbei handelt es sich um feinste Fasern, die eine einseitige Wärmebehandlung durchlaufen haben. Die so entstandenen verschieden dichten Ebenen speichern eine vergleichsweise große Menge Grobstaub, wie beispielsweise Textilfasern, Haare, Sand und Flugasche. Auch hier kann die durch Ihre Pichler Lüftungsanlage erzeugte Luftströmung mit nur geringem Widerstand passieren. Während die hochwertigen Swirl® Filter von außen kommende Verschmutzungen blockieren, transportiert die KWL-Anlage schlechte Luft und Feuchtigkeit aus Ihren Räumen nach draußen.

Für diese Pichler Lüftungsanlagen liegen passende Swirl® Filter bereit

Die folgenden Geräte lassen sich problemlos mit Filtermatten oder Filterkassetten der Marke Swirl® ausrüsten:
- LG 180
- LG 250

Kontrollierte Wohnraumlüftung für Allergiker

Allergiker sind besonders stark auf saubere Atemluft angewiesen, vor allem Pollen und der Kot von Hausstaubmilden gelten als starke Allergene. Die kontrollierte Wohnraumlüftung mit F7-Filtern, wie Sie beispielsweise Lüftungsanlagen der Firma Pichler zu bieten hat, hält die Pollenbelastung so gering wie möglich und sorgt so für einen besonderen Schutz der privaten Räume. Im Gegenzug wird die Luftfeuchtigkeit stetig nach außen transportiert. Das Wohnklima erfährt eine spürbare Verbesserung, denn auch dauerhaft schlechte Gerüche und Zugluft durch geöffnete Fenster entfallen beinahe vollständig. Greifen Sie für den regelmäßigen Filterwechsel wahlweise zu preisgünstigen Filtermatten oder den besonders effektiven Filterkassetten mit Entnahmeband und Strömungspfeil. Von Swirl® erhalten Sie beim Kauf eines Kassettenfilters einen Müllbeutel für die saubere Entsorgung kostenlos dazu.

Hochwertige Lüftungsfilter der Marke Swirl® passen auch zu einigen Pichler Lüftungsanlagen.